Frische Salate von Idyl

Die Idyl-Pro­duk­tions­kette für Salate bes­teht aus über 50 kon­ven­tio­nel­len Erzeu­gern oder Bio-Erzeu­gern.

Photo d'une salade frisée de près
Photo d'une salade feuille de chêne rouge
Logo salades EVA

Engagement und Qualität: Salate aus der Provence

Süd­lich von Avi­gnon spielt Idyl eine wich­tige Rolle bei der Orga­ni­sa­tion der Ver­mark­tung von Sala­ten aus der Pro­vence. Idyl arbei­tet mit den bes­ten Erzeu­gern in der Region und hat sich nach­hal­ti­gen Part­ner­schaf­ten verp­flich­tet, um die Ver­sor­gung zu sichern, in Zusam­me­nar­beit mit den Erzeu­gern Las­ten­hefte zu ers­tel­len und ange­mes­sene Ver­kauf­sbe­din­gun­gen fest­zu­le­gen. Die Berück­sich­ti­gung indi­vi­duel­ler Anfor­de­run­gen und die Pflege der Bezie­hun­gen im All­tag sind für den Auf­bau eines kon­trol­lier­ten, nach­hal­ti­gen und fai­ren Han­dels unerlässlich.

Logo Tribu écolo, la marque bio par Idyl

Bio-Salate aus der Provence

Idyl hat sich voll und ganz dem Bio-Anbau ver­schrie­ben und pflegt dements­pre­chend eine enge Zusam­me­nar­beit mit enga­gier­ten Erzeu­gern in der Region und unterstützt die öko­lo­gische Land­wirt­schaft in der Pro­vence. Im Rah­men die­ser neuen Kam­pagne, die ganz im Zei­chen der öko­lo­gi­schen Land­wirt­schaft steht, bie­tet Idyl ein Star-Trio mit drei weißen Sala­ten: Bata­via, Eich­blatt und Kopf­sa­lat. Diese Salate wer­den von rund 30 Bio-Bauern zwi­schen Avi­gnon und Saint-Mar­tin-de-Crau ange­baut, die bis zu 10 Mil­lio­nen Köpfe ern­ten. Dank einer erwei­ter­ten Part­ner­schaft mit pro­ven­za­li­schen Erzeu­gern erfolgt der Anbau in ein­fa­chen, tun­nelför­mi­gen und mehr­schif­fi­gen Gewäch­shäu­sern, so dass drei Linien unun­ter­bro­chen von Mitte Sep­tem­ber bis April belie­fert wer­den können.

Logo bio AB et Europe
Photo d'une salade batavia bio tribu écolo

Im 2020 hat Idyl die Bio-Zer­ti­fi­zie­rung, für ihren neuen Gemü­se­pro­duk­tion zwi­schen Avi­gnon und Saint-Rémy-de-Pro­vence, erhal­ten. Mit der Ernte dieses neuen Bio-Umstel­lung­sbe­triebs wird ein bereits kom­plett gesi­chertes Ange­bot gestärkt.
Um den Kun­den ein opti­males Qua­litäts- und Fri­sche­ni­veau zu garan­tie­ren, befin­det sich die­ser neue Pro­duk­tionss­tan­dort in unmit­tel­ba­rer Nähe der Abpacks­ta­tion und der Versandplattform.

Die Verpackungen

Sowohl kon­ven­tio­nelle als auch Bio-Ver­pa­ckun­gen pas­sen auf alle Anfor­de­run­gen: Ifco, Ifco black, Euro­pool, Mix­packs, Flow­pack und Flow­pack gemi­scht, Tüte. Ver­pa­ckung­ss­ta­tion ist IFS Food v 6.1 zer­ti­fi­ziert – super­ior level.

Photo de salades sucrines Idyl
Logo c'est moi qui cuisine

Synergie und Nachhaltigkeit : Die KNACKIGEN

Bei der Zusam­mens­tel­lung seines kna­cki­gen Sala­tan­ge­bots hat Idyl die bes­ten Her­kunft­sorte aus­gewählt. Die Anbau­ge­biete im Südos­ten Spa­niens befin­den sich in drei ver­schie­de­nen Höhen­la­gen, um 52 Wochen im Jahr die Lie­fe­rung qua­li­ta­tiv ein­wand­freier Salate gewähr­leis­ten zu kön­nen. Direkt nach ihrer Ernte auf dem Feld wer­den die Salate in Kühl­fahr­zeu­gen zur Ver­pa­ckung­ss­ta­tion gebracht. Diese Sta­tio­nen lie­gen in unmit­tel­ba­rer Nähe, um eine schnelle Küh­lung zu ermö­gli­chen. Anschließend wer­den die Salate zu leis­tungs­s­tar­ken Beu­telfüll­ma­schi­nen trans­por­tiert. Nach­hal­tige Land­wirt­schaft, Qua­lität und Lebens­mit­tel­si­che­rheit: Idyl hat sich hoch ans­pruchs­volle Werte und Regel­werke zu eigen gemacht, um jeder­zeit und übe­rall qua­li­ta­tiv ein­wand­freie Salate und einen erstk­las­si­gen Ser­vice bie­ten zu können.

Verpackungen :

  • Sucrine-Salat: Schale 3E x 12
  • Sucrine-Her­zen: Schale 6E x 10
  • Roter Sucrine-Salat: Schale 3E x 12
  • Römi­scher Salat: Schale 2E x 8
  • Eis­berg-Salat: 10 UVC / Paket
  • Grü­ner Lol­lo und roter Lol­lo: 8 UVC / Paket
  • Roter Eich­blatt­sa­lat: 8 UVC / Paket